Tamara Mayer wird erneut Westdeutsche Meisterin
Yara Slamberger gewinnt Silber

17.05.2015

Bei den Westdeutschen Meisterschaften der U15 schickten die Crocodiles in diesem Jahr nur zwei Pferdchen ins Rennen, die sich jedoch beide ins Finale vorkämpften.
In der Klasse bis 44 Kg gelang Tamara Mayer die Titelverteidigung. Nur eine Woche nach ihrem großartigen Sieg beim U16-Bundessichtungsturnier in Erfurt konnte sie sich auch hier ungefährdet durchsetzen und siegte 5x deutlich und freute sich zu Recht über den Titel.
Trainingskameradin Yara Slamberger verpasste die Titelverteidigung in der neuen Gewichtsklasse bis 52 Kg nur knapp. Bei ihrem zweiten Turnier in der neuen Kategorie siegte sie 4x und wurde erst im Finale knapp geschlagen.
Ihr Bruder Lennart konnte seinen Startplatz verletzungsbedingt nicht antreten und seinen Titel nach 2012, 2013 und 2014 demnach nicht verteidigen.
Eine hervorragende Leistung unserer beiden Nachwuchskämpferinnen.





Krokodile auf den Norddeutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu erfolgreich

13.05.2015

Auf den diesjährigen Nordeutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu, die im niedersächsischen Einbeck stattfanden, waren die Kämpfer der Crocodiles Osnabrück sehr erfolgreich.
Malte Kleemann, der in der Gewichtsklasse bis 81 Kg antrat, überzeugte durch sehr gute Leistungen und belegte nach intensiven Begegnungen den hervorragenden dritten Platz.
Auch Tobias Klein- Helmkamp, der in der Gewichtsklasse bis 73 Kg die am stärksten besetzte Gewichtsklasse erwischte, zeigte sehr gute Leistungen und belegte am Schluß einen starken fünften Platz. Wir wünschen beiden Kämpfern viel Erfolg auf den Deutschen Meisterschaften, die am 13. und 14. Juni in Winsen an der Luhe stattfinden.


    





Gold und Bronze in Erfurt!

10.05.2015

Beim international sehr gut besetzten Thüringer Messe Cup in Erfurt, Bundessichtungsturnier U16 des Deutschen Judobundes, konnten sich gleich zwei Sportler der Judo Crocodiles unter den Augen ihrer Bundestrainer einen Platz auf dem Siegerpodest erkämpfen.
Nicht zu schlagen war dabei Tamara Mayer in der Klasse bis 44kg. Als eine der jüngsten Teilnehmerinnen siegte die 12jährige 5x eindrucksvoll und schlug auf ihrem Weg zur Goldmedaille unter anderem die DM-Dritte der U18 und zeigte eine hervorragenden Leistung.
In der Kategorie bis 50kg gewann Falk Biedermann nach insgesamt 6 Siegen und einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger die Bronzemedaille und revanchierte sich dabei in der Trostrunde auch für seine DM-Niederlage und schlug den amtierenden Deutschen Vizemeister der U18 vorzeitig.
Noah Mayer startete in der Klasse bis 66kg mit zwei sehr schönen Ippons vielversprechend ins Turnier, musste sich dann aber zwei Mal geschlagen geben. Auch Steffen Kleemann unterlag bis 50kg nach einem Auftaktsieg zwei Mal.





Dankeschön Party in der Kletterhalle…

25.04.2015

Am 24.04.15 hat sich die 50-Mann starke TurnierHelfertruppe der Judo Crocodiles in der Osnabrücker Kletterhalle zu einem kleinen "Dankeschön-Event" getroffen. Nach einer "Einweisung und Trainingsstunde" durch das sympathische Team der Zenit-Kletterhalle, konnten sich Judoka, Eltern und Ehemalige an den Kletterwänden beim Bouldern austoben, neue Talente entdecken, zwischendurch mit leckerer Pizza stärken und einen tollen Abend genießen. Vielen Dank für den sehr sehr netten Abend!


    





    





Croco-Minis nicht zu stoppen!

20.04.2015

Mit drei Mannschaften gingen die Crocodiles Osnabrück bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaf​ten der Altersklasse U10 und U12 an den Start und konnten in der U10 Gold und Silber gewinnen und auch in der U12 souverän als Titelträger überzeugen.

In der U10 konnten die Crocodiles I zunächst mit 6:3 gegen Oldenburg, 6:0 gegen Meppen und im Halbfinale mit 4:2 gegen Emden gewinnen. Die Crocodiles II setzten sich im anderen Pool mit 5:1 gegen Visbek und 5:1 gegen Emden durch und siegten im Halbfinale erneut mit 4:2 gegen Visbek. Im anschließenden Crocodiles-Finale setzte sich die Crocodiles II ganz knapp mit 3:2 gegen die Crocodiles I durch. Eine tolle Leistung von allen Kindern, die schönes Judo zeigten.

In der Altersklasse U12 konnte eine Gewichtsklasse krankheitsbedingt leider nicht besetzt werden. Dennoch siegte das Team der Crocos mehr als souverän: 5:1 gegen Emden, 6:1 gegen Nordhorn II, 7:0 gegen Hollage im Halbfinale und im Finale mit 6:1 gegen Nordhorn I.

Top-Scorer des gestrigen Tages war dabei Rayane Chenine, der in beiden Altersklassen an den Start ging und in 9 Kämpfen 9 mal als Sieger von der Matte ging!!!


    





Gold und Bronze bei Bundessichtung U16

19.04.2015

Am gestrigen Samstag wurden die ersten großen und sehr stark besetzten Bundessichtungsturniere der U16 unter den Augen der zuständigen Bundestrainer ausgetragen.
Beim 17. Sparda-Cup in Duisburg für die männliche U16 konnte Lennart Slamberger seinen Turniersieg aus dem Vorjahr wiederholen und dieses Jahr nach 5 gewonnenen Kämpfen in der Gewichtsklasse bis 46 Kg sowohl sehr gute ausländische Konkurrenz sowie auch den amtierenden Deutschen Meister der U18 hinter sich lassen. Gegen diesen hatte sich Vereinskamerad Eike Scheibel in der gleichen Gewichtsklasse nur denkbar knapp geschlagen geben müssen und konnte sich trotz hervorragender Leistung nach 2 Siegen und 2 Niederlagen nicht vorne platzieren. Ebenfalls nicht in die Ränge schaffte es Steffen Kleemann, der trotz guter Form in der Klasse bis 50 Kg unter seinen Möglichkeiten blieb. In der gleichen Kategorie kam Falk Biedermann nach seinem Gewichtsklassenwechsel auf einen sehr guten 7. Platz nach 4 Siegen und 2 knappen Niederlagen.
Beim internationalen LemTec-Cup der Mädchen U16 in Bottrop trumpfte Tamara Mayer in der Klasse bis 44 Kg nach längerer Verletzungspause groß auf und sicherte sich die Bronzemedaille. In 6 Kämpfen konnte sie die Matte 5 mal als Siegerin verlassen und musste sich nur der amtierenden Deutschen Meisterin der U18 nach Strafen geschlagen geben.
In der ungewohnten Gewichtsklasse bis 52 Kg beendete Yara Slamberger das Turnier nach 3 Siegen und 2 Niederlagen mit Platz 7. Am zweiten Turniertag der Männer U16 in Duisburg erkämpft sich Noah Mayer in seiner neuen Gewichtsklasse bis 66 Kg nach 5 Siegen und 2 Niederlagen einen hervorragenden 5. Platz.